/ Community

Vista für Developer

It's time for TechTalk... Und wieder einmal lockt Microsoft nach Karlsruhe. Dieses Mal ganz im Zeichen von Vista im Sinne der neuen Fähigkeiten für Entwickler. Glücklicherweise erhielt ich bereits vor 14 Tagen oder so eine freundliche Erinnerungsmail. Ich hätte es echt verpeilt...
Nun denn, begeben wir uns wieder auf die Strecken der Deutschen Bahn und erfreuen uns am reibungslosen Lauf der Dinge. Und... keine Überraschungen dieses Mal.

Bedingt durch Arbeits- und Fahrzeiten huschte ich ein wenig verspätet in den Vortrag. Hoffentlich hatte ich in den ersten 10 Minuten nicht allzu viel verpasst... Bzw. hegte ich die Hoffnung, dass ich durch den Vortrag während der LOVE Roadshow einen adäquaten Vorsprung hatte. Und, die Frisur hielt... scheinbar hatte ich nur den RSS Storage samt API verpasst. Nunja, nicht wirklich, da ich diesen ja im Alpha-Stadium letztes Jahr auf der CeBIT bereits erleben durfte. Okay, weitere Themen waren dann .NET Framework 3.0, Glass, User Account Control (UAC) - ein cooles und seit langer Zeit wirklich überfälliges Feature für Windows -, Windows Error Reporting (WER) - hm, kannte ich noch nicht, aber gut zu wissen - und und und... Achja, das Restart & Recover hat mir auch gut gefallen. Die Frage stellt sich eben nur, in wie weit dieses Feature einen Sinn im Zusammenhang mit Client/Server-Anwendungen ergibt. Hm, mal sehen, ob ich dafür die Zeit finde, um es in [url=/Projekt--Sunshine-Coden%3Cbr%20/%3Eame-Moonwalk]Projekt: Sunshine - Codename: Moonwalk[/url] zu integrieren.