/ General

Rock im Brauhof 2005

Ich liebe 'meine' Brauerei...

8 Stunden! 8 Bands - Das "Bischoff-Pfalz-Open Air "05" in Winnweiler
Das Konzertereignis des Sommers: Bischoff Pfalz Open Air mit SWR3

Winnweiler. Am Samstag, dem 27. August 2005, rockt der Bischoff-Brauhof beim größten regionalen Musikfestival dieses Sommers. Nachdem der erstmalig in 2004 veranstaltete "Rock im Brauhof" ein riesiger Erfolg war und trotz starken Regens über 7.000 Zuschauer anzog, freut sich die Brauerei, auch in diesem Jahr tausende von Musikfans auf ihrem Gelände zu begrüßen.

Ab 15:00 Uhr bietet Bischoff zusammen mit den Partnern SWR3 und EigenARTevents 8 Stunden Livemusik der Spitzenklasse bei freiem Eintritt (Einlass ist ab 14:00 Uhr). Hauptact ist erneut die Kirchheimbolander Kultband Snailshouse, die schon letztes Jahr die Zuhörer mit gehaltvollem Deutschrock begeistert hatte. Aufgrund der besonderen Beziehung zwischen Snailshouse und der Bischoff-Brauerei, die die junge Band seit Beginn ihrer Musikkarriere tatkräftig unterstützt hat, nehmen die vier Musiker aus der Pfalz gerne die Gelegenheit wahr, sich bei Bischoff und allen pfälzischen Fans mit einem heimischen Konzert zu bedanken.

Mit von der Partie werden sein:
"Mannheimer Sohn" Rolf Stahlhofen & Band, die pfälzische Partyband Greencard, die Amerikanerin Stefanie D., die junge Pop-Gruppe Freistil aus Stuttgart, die Alternativ-Rocker Perblind aus Karlsruhe, die am Donnersberg heimische Coverband swob, sowie Normann Böttchers aus der SAT1 Serie StarSearch. Diese Top-Acts werden den Brauhof durch fetzige Musik zum Beben bringen.
Durchs Programm führen die beiden bekannten SWR3-Moderatoren Michael Leupold und Ben Streubel und beschließen den Tag bei Bischoff mit der SWR3 Dancenight.


Ich hab' mir zwar nicht die vollen 8 Stunden Musik reingezogen, aber doch einige und es hat sich rentiert! Also, bisher haben die Partyaktionen bei der Privatbrauerei Bischoff immer Spass gemacht, egal ob's Tag der offenen Tür, Rock im Brauhof oder irgendeine andere Party ist... Leute, da schäumt das Bier!

Es ist schon faszinierend, was die Jungs bei der Brauerei auf die Beine stellen. Getreu dem Motto 'Think global - drink local' wird die Sache angegangen und es macht richtig Spass. Ich hoffe, wir sehen uns beim nächsten Event!


Bis denne, JoKi