/ Development

LINQ - auch mit VFP kein Problem: VOSQL

Achja, wer sagt's denn. Kaum sind die ersten Sprößlinge von LINQ zu lesen, da gibt's ein gleichartiges Proof-of-Concept in Visual FoxPro dazu. Hätte mich auch ehrlich gesagt ein wenig gewundert, wenn es mit einer datenbank-zentrierten Programmiersprache nicht möglich wäre, einen objektorientierten Ansatz gemäß zukünftigem .NET Framework (Orcas - Version 3.0) zu realisieren.

Die ausführlichen Details und den Quellcode könnt ihr euch im Blog von Craig Boyd anschauen: Project LINQ - Can it be done in VFP?

please remember that I've spent a total of about 1 hour on this and part of that time was spent getting a list of countries and stats for the example. I just wanted to show a proof-of-concept for now. - nette Aussage...

Ansonsten bleibt nur zu sagen, dass ich mir auch schon mal Gedanken zu einer entsprechenden OO-Umsetzung für den Datenzugriff gemacht hatte, aber ehrlich gesagt diesen Ansatz aus Performancegründen ad acta gelegt hatte. Nunja, wir werden sehen was die Zukunft uns bringen wird. Spannend ist es allemal.

Aber bevor ich mir weiter Gedanken über diesen Ansatz mache - den ich übrigens sehr gut finde - spiele ich lieber weiter an meiner Implementierung von FoxSQL. Vllt. später mal dazu.

Bis denne, JoKi