/ General

Game another day

Nach einem anstrengenden Tag der Systemeinrichtung eines Rechners, der Programmierung und einigen Modifikationen am AfpWiki war es wieder einmal soweit... Gaming bis der Notarzt kommt!
Mein PC ist mir ehrlich gesagt für sowas wesentlich zu schade, daher vertrete ich schon seit Jahren den Ansatz, dass dafür eine Konsole her muss. Zudem verstehe ich auch selten, wie man mehr Geld für eine Grafikkarte wie für den gesamten PC ausgeben kann. Aber okay, wir wollen ja keine Gamer auslachen.

Apropos Konsole, da gibt's für mich nur eine: Nintendo GameCube - yeah, Flame On!
Wieso? Nun, Nintendo ist der Innovator in diesem Segment, und das seit Jahrzehnten. In der Vergangenheit konnte wenigstens noch Sega einiges entgegensetzen aber heutzutage ist von der Konkurrenz nur wenig Innovation zu erwarten. Wobei ich gestehen muss, dass das Sony EyeToy die Ausnahme von der Regel darstellt... Aber ansonsten besitzt der GC meines Erachtens den höchsten Fun-Faktor.
Und irgendwelche strategische Ballereien zähle ich nicht zu Fun-Faktor sondern zu Stress. Letztendlich ist es doch wiederum Geschmackssache - denn wir wissen ja alle, dass Seife wunderbar schmeckt und zarte Lippen macht.

Außerdem wird selten alleine gezockt. So auch diesen Abend / Morgen - mit von der Party die Herren G. und T. - Well, was zockt man denn nun zu dritt - klare Antwort: Mario Party!
Zwar die etwas ältere Version 4, aber dennoch der Spassfaktor überhaupt. Vor allem wenn man einen 'Frischling' dabei hat. Mit kurzem Break für das Abendessen - nein, keine Pizza oder sonstiges FastFood, sondern leckere Lachsfilet in Sahne mit Reis - gingen die Stunden vorüber. Naja, als Ausklang noch ein paar Zeilen für euch.

Habt euch wohl und esst brav eure Teller leer. Bis denne, JoKi