/ Community

Devcon - Vorbereitung

Puuh, nach einem intensiven Wochenende Sessionunterlagen schreiben, freue mich nun voll und ganz auf die 13. Entwicklerkonferenz für Visual FoxPro am 9. bis 11. November in Frankfurt. Dies ist inzwischen meine achte Teilnahme an diesem jährlichen Ereignis in der deutschen FoxPro-Szene. Und seit 2002 bin ich jährlich als Redner zugegen gewesen. Ich bin wirklich sehr gespannt.

Dieses Jahr werde ich ein wenig über das Zusammenspiel zwischen Visual FoxPro und dem .NET Framework 2.0 'plaudern'. Zunächst zeige ich die Funktionsweise von NET4COM - eine Komponente von Sedna - und dann geht's in das Abenteuer zur Erstellung eines Runtime Hosts für die Common Language Runtime (CLR). NET4COM ist kurz gesagt ein COM Wrapper auf eine Auswahl an .NET 2.0 Klassen und eignet sich selbstverständlich für jegliche COM-Clients; nicht nur VFP. Im Gegensatz dazu geht die Entwicklung des CLR Host genau in die andere Richtung. Hier versuchen wir .NET Code direkt innerhalb von Visual FoxPro anzusprechen und auszuführen. Der Dreh- und Angelpunkt für diesen Ansatz basiert auf der Tatsache, dass FoxPro seit jeher mittels C/C++-Code in Form von sogenannten FoxPro Link-Libraries nahezu beliebig erweitert werden kann. Ich möchte an dieser Stelle jedoch nicht allzu viel vorweg nehmen. Es würde mich freuen, euch alle dieses Jahr in Frankfurt begrüßen zu können und hoffe, dass ihr meine Sessions besucht. :icon_twisted:

Die Tage sind gezählt...


Bis denne, JoKi