/ Community

Ab in den Süden...

Ich mag es ja überhaupt nicht, morgens früh aufzustehen, aber heute war mal wieder einer dieser Tage. Der Wecker foltert mich kurz nach 6:00 Uhr in der Nacht - herrje, schrecklich... Aber was soll's. Ich muss eh aufstehen, denn es geht in den Süden Deutschlands.


Nach der morgendlichen Schlacht im Bad und einer erfrischend, belebenden Fahrt nach Kaiserslautern - noch 'n Kollegen einpacken icon_cool - geht's pronto per Autobahnexpress Richtung Ludwigshafen, und die ersten Probleme treten auf - Verkehrsfunk und die Entscheidung welche Route wir fahren: über Heilbronn oder über Karlsruhe. Wir haben uns dann für die Baustellentour über Heilbronn entschieden und es war gut... icon_cool

Gerundete zwei Stunden später wir eingeflogen und konnten unser Job des Tages beginnen. Es war sehr ergiebig und produktiv - mehr werd' ich euch darüber nicht erzählen icon_biggrin

Irgendwann wird's auch Zeit für den Heimweg, und wieder die Frage der Route. Well, laut Radio sieht's diesmal auf der A81 mehr als bescheiden aus und 'fliegen' über die A8 gen Heimat. Nunja, erster Gang und Standgas - wir mussten nach einiger Zeit echt aufpassen nicht in einen Rausch der Geschwindigkeit zu fallen. Witzigerweise waren nirgends irgendwelche Anzeichen von Verkehrsunfall oder sonstwas Vergleichbarem... "Hey, hier ist gar kein Stau..." *brems* - Nunja, ich lass' mich mal nicht über diverse Fahrstile aus, aber es war wieder mal sehr amüsant, wenn irgendwelche Teilnehmer von der Auffahrt in einem Rutsch quer über 3 Spuren auf die linke Spur zerren - ohne Rücksicht auf Verluste...

Und das war der Trip in den Süden... Deutschlands. icon_biggrin


Bis denne, JoKi