Get Blogged by JoKi

"The only frontiers are in your mind"
28 | 04 | 2017
Navigation
Syndication
Latest Tweets

Most Read Articles
Article Time Line
About me
Family guy, geek, entrepreneur, software craftsman: Visual FoxPro, C#, SQL Server, MySQL, Linux consultant, conference speaker

Certificates & Awards

Microsoft Certified Professional

Microsoft Specialist - Programming in HTML5 with JavaScript and CSS3 Specialist

Get in touch

Sharing is caring

Recent books


Sponsoring
If you like the information on these pages, your support is highly appreciated.
Thank you very much!
Affiliates

 

Spacer for layout formatting

So kann ich net arbeiten!

User Rating:☆☆☆☆☆ / 0
PoorBest 
General 16 February 2005 - 
Sodele, die Vorbereitungen für den Abend nähern sich dem Ende. Nach ein paar Installationsorgien auf dem Laptop kann ich mir endlich vorstellen, morgen Abend einigermaßen komfortabel arbeiten zu können. Aber der Hammer hat wieder einmal Visual Studio 2003 gebracht.

Da werkelt man fröhlich mit einigen Tools in den Tiefen von XML rum und schaut sich auch mal so einiges in VS 2003 an. Schliesslich blickt man ja über den Tellerrand und interessiert immer für die anderen. Nunja, sowas kann auch ernüchternd wirken. So auch diesmal bei dem 'netten' Menüpunkt '' - lasst die Finger davon, wenn ihr eure Optik der XML-Datei erhalten wollt.
Irgendwie finde ich das mal wieder funny, denn dieses Feature hat mir schon vor zig Jahren in den ersten Editionen von FrontPage den letzten Nerv geraubt und das Produkt absolut disqualifiziert... Irgendwie hat's Microsoft in den letzten Jahren doch wieder versäumt. Nunja, vielleicht klappt's ja in VS 2005, dass die Priorität auf 'der Entwickler ist Chef im Ring' hinaus läuft und die Formatierung so bleibt, wie ich das haben will und nicht wie es sich irgendjemand im VS Data Entwicklerteam gerade mal so denkt.

Aber es gibt ja noch andere Tools - und in den letzten Wochen ist mir das kostenfreie Cooktop absolut ans Herz gewachsen. Richtig klasse, was man mit dem Teilchen so alles anstellen kann. Vor allem inklusive der Möglichkeit XML Transformationen per XSLT ad hoc durchzuführen. Die Results werden sowohl plain als auch in HTML angezeigt. Meiner Ansicht ein Tool, dass auf keiner Entwicklerkiste fehlen sollte.

In diesem Sinne, Gute Nacht.


PS: Evtl. liegt's auch nur an einer Einstellung; wenn dem so sei, dann ist der eingestellte Defaultwert Murks.
blog comments powered by Disqus
 
Spacer for layout formatting