Get Blogged by JoKi

"The only frontiers are in your mind"
28 | 05 | 2017
Navigation
Syndication
Latest Tweets

Most Read Articles
Article Time Line
About me
Family guy, geek, entrepreneur, software craftsman: Visual FoxPro, C#, SQL Server, MySQL, Linux consultant, conference speaker

Certificates & Awards

Microsoft Certified Professional

Microsoft Specialist - Programming in HTML5 with JavaScript and CSS3 Specialist

Get in touch

Sharing is caring

Recent books


Sponsoring
If you like the information on these pages, your support is highly appreciated.
Thank you very much!
Affiliates

 

Spacer for layout formatting

Jubel, Trubel, Heiterkeit

User Rating:☆☆☆☆☆ / 0
PoorBest 
General 22 February 2007 - 

Die närrischen Tage sind auch dieses Jahr unbeschadet an mir vorbeigezogen. Eigentlich geniesse ich die Faschingszeit schon, aber dieses Jahr ist nichts wie es bisher war und mir blieb letztendlich die Entscheidung, ob Party oder Zukunft - ich habe mich daher für Zukunft entschieden... denn Party kann man auch jederzeit selbst machen - da braucht's nicht extra Fasching für.

Ja... Zukunft. Ich denke, dass inzwischen der richtige Zeitpunkt gekommen sein dürfte, um ein wenig mehr Informationen preis geben zu können. Irgendwann im Q3/Q4 2006 kam die Geschäftsführung auf mich zu, ob ich mir vorstellen könnte künftig im Ausland tätig zu sein. Prinzipiell natürlich ja... ich liebe die Ferne und bedingt durch Projektarbeit, etc. konnte ich 2006 auch wenig Auszeit geniessen. Und so entwickelte und manifestierte sich im Laufe der Monate der ganze Ansatz, dass wir im Ausland ein weiteres Büro öffnen werden. Meine Aufgabe dabei, umfasse primär den Kontakt nach Deutschland sowie die Koordination und Führung der neuen Entwicklungsteams - also prinzipiell der typische Offshore- bzw. Outsourcing-Fall. Konkret bedeutet dies für mich, dass ich statt wie bisher ein Projekt-Team aus sieben bis acht Entwicklern künftig eben mehrere Projekt-Teams mit insgesamt bis zu 20 Entwicklern leiten werde. Ich denke, dass meine langjährige Erfahrung als Gruppenführer in der Freiwilligen Feuerwehr hierbei sehr von Nutzen sein wird. Ja, und eben Ausland statt in Deutschland.

Mein Chef wOOdy hat zwischenzeitlich dazu 'ne Info im Forum der dFPUG veröffentlicht. Dennoch hoffe ich, dass es auch noch eine offizielle Pressemitteilung über den neuen Sachverhalt geben wird. :icon_twisted:

.o( Boah, wieso redet der um den heißen Brei herum? )

Okay, okay... ich schreib' ja schon etwas zum Thema 'Ausland'. :icon_biggrin:
So, nehmen wir mal den Globus und spannen einen Radius von etwa 9.500 Kilometer... was in etwa 11 Stunden Flugzeit entspricht. Dann orientieren wir uns ausgehend von Deutschland press nach Süden. Okay, damit landen wir dann irgendwo in Südafrika, aber da bin ich nicht... Wir folgen nun unserem Kreis nach Osten - vorbei an Madagaskar, dann vorbei an Le Réunion und dann... ja, dann landen wir auf einer kleinen, unabhängigen Insel.
Es handelt sich hierbei um die Republik Mauritius mitten im Indischen Ozean. Die Koordinaten für Google Earth bzw. Virtual Earth werde ich euch demnächst noch bereitstellen.

Achja, diesen Beitrag schreibe ich übrigens auf einer Veranda in Flic en Flac an der Westküste von Mauritius. Geschätzte Temperatur dürfte bei 31°C oder so liegen. Logisch, dass dabei ein Longdrink am Abend nicht fehlen darf. Der weitläufige Sandstrand ist zwar ca. sieben Gehminuten entfernt, aber wen interessiert's...
Flic en Flac (FeF) ist übrigens eine der touristischen Hochburgen von Mauritius, neben Grand Baie und umliegend im Norden und einigen Orten an der Ostküste. Aber keinesfalls im gleichen Atemzug mit Mallorca zu nennen, erst recht nicht falls man den Ballermann im Sinn haben sollte. Nee nee, all in all, eine lockere, gepflegte Atmosphäre. Ich fühle mich richtig gut. Vor allem auch raus aus dem nasskalten Winter in Deutschland. Tsss, gestern um die Uhrzeit war ich noch in München, eigentlich Wahnsinn das Ganze, aber genial!

Eventuell ist dem einen oder anderen Leser dieses Blogs aufgefallen, dass sich inzwischen auf der rechten Navigationsspalte eine neue Sektion namens 'Villa JoKi' samt Google Kalender befindet... falls nicht, angucken, sofort! :icon_twisted:
Dieser Kalender dient primär der Information für euch, wann ich zuhause bin und wie die Belegung in meiner neuen Unterkunft ist. Schliesslich hoffe ich, dass ich übers Jahr Besuch von Verwandten, Bekannten und Freunden sowie Kollegen erhalten werde. Ihr habt daher schon direkt den Überblick, ob und wann meine Location für euren Urlaub auf Mauritius geeignet ist. Aktuell ist noch alles frei und ich werde im März für einige Tage nicht zuhause sein, aber ich hoffe und gehe davon aus, dass sich im Laufe der Wochen Einträge finden werden. Nach wager Planung kündigen sich bereits für März und April die ersten Kollegen an, die mir dankenswerterweise mit den neuen Entwicklerteams unter die Arme greifen werden.

So weit mal der Kalender... außerdem habe ich bei Google gleich noch ein Online-Photoalbum angelegt.
Dort werde ich euch Bilder, und Bilder und ja noch mehr Bilder hier aus Mauritius zur Verfügung stellen. Das Limit liegt derzeit bei 250 MB oder so, aber bis dahin gehe ich davon aus, dass ich eine eigene Photogallerie auf diesem Server installiert haben dürfte.

Also, ich hoffe, von euch zu hören und freue mich selbstverständlich über jeden Besuch. Schaut nach wie es bei euch passt, ob bei mir frei ist und schickt mir bitte 'ne kurze Info, so dass ich euch einplanen kann...

Willkommen in der Villa JoKi - Welcome at Villa JoKi - Bienvenue à Villa JoKi

So, nun aber genug getippert, habe noch 'ne Verabredung zum Abendessen...


Bis denne, JoKi


blog comments powered by Disqus
 
Spacer for layout formatting