Get Blogged by JoKi

"The only frontiers are in your mind"
23 | 04 | 2017
Navigation
Meetup of MSCC
Our next meetup:
Latest Tweets

Most Read Articles
Article Time Line
About me
Family guy, geek, entrepreneur, software craftsman: Visual FoxPro, C#, SQL Server, MySQL, Linux consultant, conference speaker

Certificates & Awards

Microsoft Certified Professional

Microsoft Specialist - Programming in HTML5 with JavaScript and CSS3 Specialist

Get in touch

Sharing is caring

Recent books


Sponsoring
If you like the information on these pages, your support is highly appreciated.
Thank you very much!
Affiliates

 

Spacer for layout formatting

Kommentare zum Eisbär

User Rating:★★★★★ / 2
PoorBest 
Community 13 September 2005 - 

Irgendwie reicht die Kommentarfunktion [url=http://www.des-eisbaeren-blog.de/Default.aspx?Guid=e6465127-dc27-4e49-a40d-992e33a45beb]beim Eisbären[/url] nicht mehr bzw. die notwendige Funktionalität fehlt im Blog. Daher schreibe ich meine Gedanken und Anmerkungen hier.

Also deine Einleitung ist ja schon ein leichter 'Brüller': 'uebrigens, bitte nicht wegen der Umlaute wundern, aber die Terminals hier auf der PDC verfuegen logischerweise nicht ueber deutsche Tastaturen' - Öhem, schon mal was von Lokalisierung gehört? Evtl. auch die Tastenkombination Alt+Shift - Naja, wenn auf der PDC die Terminals keine multiplen Layouts anbieten, zeugt das von ... [zensiert]. Wenn man als Veranstalter einer [b]internationalen[/b] Konferenz noch nicht einmal lokalisierte Terminals anbietet... - Neee, ich schreib' nix weiter. Und wieso logischerweise?
Öhem, gibt's eigentlich kein WLAN und Steckdosen, dass du deinen Laptop benutzen kannst???

Hehehe, der Eintrag 'Sex mit japanischen Zwillingen' dürfte wohl auf sich warten lassen... *zwinker*

Also, wenn Energieerzeuger wie Software-Entwickler arbeiten würden... Willkommen in der Steinzeit bzw. im atomar verstrahlten dritten Jahrtausend. Ich schweife ab. Hm, in deiner Passage fehlte die Aussage 'I invited the internet' - Ist schon spassig, dass es vor 1985 keine Computer gab... *grübel* - und das grafische Oberflächen, und generelle Netzwerkfähigkeiten und ... erinnert mich gerade spontan an einen Song von [url=http://www.dieprinzen.de/]Die Prinzen[/url] 'Das ist alles nur gekl...' - oder okay ;-) Marketing war immer schon eine Stärke.

'das ist ja ein Punkt, wo ich persoenlich Windows weit vor Linux sehe, die Integration zahlreicher Anwendungen' - kennst du den netten Spruch von [url=http://www.dieter-nuhr.de]Dieter Nuhr[/url]? Falls nicht, dann können wir uns gerne mal darüber unterhalten. Diese Aussage ist bereits seit Jahren exakt ein sehr häufiger Nachteil in Windows, aber Marketing...

'[url=http://extensionroom.mozdev.org/more-info/tbe]Toolbars in Tabs[/url] ... ein geniales Konzept, wie ich finde, und verdammt uebersichtlich.' - *gääääähn* - Oh, wie innovativ und so neu... Hallo? Aufwachen!

'dies ist meiner Meinung nach wieder mal ein Beispiel, wo Microsoft erst eine wichtige Entwicklung ewig lang verpennt, es dann aber deutlich umfangreicher und besser umsetzt als die Konkurrenz.' - Hehehe, eine? - Ist es nicht sehr oft so? Wurde wenigstens auch OpenDocument in Office 12 gezeigt? Du kennst meine Meinung dazu. Und ehrlich gesagt, stellen sich andere Hersteller ab und zu auch betriebswirtschaftliche Fragen. Es freut mich, dass Microsoft ausreichend Geld zum Hinterherlaufen besitzt, aber Innovationen wachsen an anderen Stellen.

'Ansonsten bringt Windows eine neue Speichertechnologie namens SuperFetch mit' - Uiiih, sollte sie es wirklich endlich mal schaffen, dass echte Speicherreservierung funktioniert? Ist ja fast undenkbar, aber mit Unterstützung einiger offener Kernelquellen lässt sich da sicherlich was machen. *hüstel*...

'der Datenzugriff auf SQL-Datenbanken oder sonst eine x-beliebige Datenquelle geht direkt aus C# heraus, und das ganze dermassen einfach ... da sieht selbst Visual FoxPro alt dagegen aus.' - Nun, ein 20 Jahre altes Produkt von Grund auf zu neu zu bauen ist einfacher, ja da gebe ich dir recht, aber mal ehrlich, woher stammen denn die Ansätze für diesen direkten Datenbankzugriff und das DataBinding, hm? Meiner Meinung nach, hat es irgendjmd. bei Microsoft endlich mal verstanden, dass die Technologien von VFP wieder mal begutachtet und neu bewertet werden, so dass man sich von Anfang einiges an Arbeit sparen kann, weil man Bestehendes verbessert und adaptiert. Ist nur aktuell ziemlich interessant, dass die beiden Verantwortlichen ehemalige FoxPro-Gurus sind... Zufall? Verschwörung?

Oh Mann, wie blind bist du eigentlich? - 'was die ganze Programmierung auf zwei, drei Zeilen JScript reduziert.' - Klar, und morgen backen alle Himbeereiskuchen. Sobald du nur 'ne Winzigkeit vom vorgeschriebenen Weg abweichen möchtest, kannste dich wieder mit zig Problemen beschäftigen. Zumindest war es bisher immer so, ist es aktuell immer noch und wird es daher auch künftig nicht anders werden.

Mein Fazit:
Ich finde es wirklich klasse, dass du dir soviel Mühe machst, die Blogeinträge zu schreiben, aber irgendwie scheinst du unterwegs einen Virus abbekommen zu haben - Leichtgläubigkeit. Natürlich wird alles neuer, toller, bunter, einfacher und sicherer werden, aber mit welchem Benefit für einen Entwickler und vielmehr mit welcher Freiheit für einen Entwickler. Weisste einen Anwender interessiert nicht, dass sein Office 23 mit einem Server ad hoc Telemetriedaten austauscht, er möchte ein fehlerfrei funktionierendes Produkt mit einer einfachen Usability.

Insofern muss ich dir ganz ehrlich sagen, dass ich dich zukünftig eher Alice oder Dorothy nennen werde.


Bis denne, JoKi

PS: Ich freu' mich auf kritischere Beiträge und ein wenig mehr Beurteilung der Konsequenzen ;-)

PPS: Nein, ich bin [b]nicht[/b] gegen die Entwicklungen bei Microsoft; im Gegenteil! Ich sehe die Dinge aufgrund meiner Kenntnisse nur wesentlich kritischer... oder realistischer.


blog comments powered by Disqus
 
Spacer for layout formatting